Zur Entstehung der Feldkapelle

Foto:Thomas Mayer
Foto:Thomas Mayer

Viele Jahrzehnte der Verbundenheit mit der Katholischen Landjugend und Landvolkbewegung haben zu einer engen Beziehung von Trudel und Hermann-Josef Scheidtweiler zum Schutzpatron des Landvolks, dem Hl. Nikolaus von Flüe geführt. Bruder Klaus wird in der Schweiz und in vielen Regionen der Welt als Friedensheiliger verehrt.

Glückliche Umstände haben die Eheleute Scheidtweiler mit dem renommierten Schweizer Architekten Peter Zumthor in Verbindung gebracht. In freundschaftlicher Zusammenarbeit haben sie gemeinsam dieses Werk vollendet.

Die Realisierung wäre undenkbar ohne den großen Einsatz vieler ehrenamtlicher Helfer und Sponsoren und der beteiligten Handwerker.

 


On the Origin of the Chapel
After many decades tied to the Catholic Rural Youth Organisation and the Catholic Rural People's Movement, Trudel and Hermann-Josef Scheidtweiler had a close relationship to St. Nicholas of Flüe, the movement’s patron and saint of the country people. In Switzerland and many regions of the world Brother Klaus is honored as a saint of peace.
Fortunate circumstances brought Mr. and Mrs. Scheidtweiler in touch with Peter Zumthor, the famous Swiss architect. In friendly cooperation they completed this work.

The realization would have been unthinkable without the great efforts of many volunteers and sponsors as well as the participating artisans.

Mein Herr und mein Gott,

nimm alles mir,

was mich hindert zu dir.

Mein Herr und mein Gott,

gib alles mir,

was mich führet zu dir.

Mein Herr und mein Gott,

nimm mich mir

und gib mich ganz

zu eigen dir.

 

(Radsymbol und Gebet

des Bruder Klaus)

Die Kapelle ist an Heiligabend, am ersten und zweiten Weihnachtstag, an Silvester und Neujahr von 10-16 Uhr geöffnet.

 

The chapel is open on Christmas Eve, on Christmas and Boxing day, on New Year's Eve and New Year’s Day from 10 am-4pm.