Wichtige Informationen für Besuchergruppen

Foto:Thomas Mayer
Foto:Thomas Mayer

Die Feldkapelle ist der Einsiedelei des Bruder Klaus nachempfunden und daher für große Besuchergruppen wenig geeignet.

Pilgergruppen mit mehr als zehn Personen können die Kapelle ausschließlich nach vorheriger Anmeldung besuchen. Die Vereinbarung fester Besuchszeiten für Gruppen verhindert ein Aufeinandertreffen mehrerer Gruppen zur selben Zeit und sichert Einzelbesuchern einen ungestörten Besuch der Kapelle zu.

Voraussetzung für die Reservierung eines Gruppenbesuchs ist eine Spende an die Stiftung Andachtsstätte Nikolaus von der Flüe. 

Auf Wunsch können Sie mit der Reservierung auch eine Führung vereinbaren. Führungen durch stiftungsfremde Personen auf dem Gelände der Feldkapelle sind nicht gestattet.

Hier können Sie das Anmeldeformular für Besuchergruppen herunterladen. Senden Sie dieses bitte ausgefüllt per Fax an 02256 / 957090.

Buchungsanfrage.pdf
Adobe Acrobat Dokument [115.2 KB]
Download

Important Information for Visitors:

The Chapel was inspired by the hermitage of Brother Klaus and is therefore less suitable for large groups of visitors. Groups of more than ten persons can visit the chapel only by appointment. This arrangement avoids clashes of different groups of visitors at the same time and ensures an undisturbed visit to the chapel for single visitors. Groups are kindly requested to make a financial contribution to the Foundation that bears all the cost for the chapel and uses extra funds for development projects in India.
If desired, you can book a guided tour as well. Tours guided by non-members to the Foundation are not permitted.
For booking enquiries please download the application form for group visits and send this completed form by fax to 0049 / 2256 / 957090:

 

Booking enquiry.pdf
Adobe Acrobat Dokument [116.9 KB]
Download

Mein Herr und mein Gott,

nimm alles mir,

was mich hindert zu dir.

Mein Herr und mein Gott,

gib alles mir,

was mich führet zu dir.

Mein Herr und mein Gott,

nimm mich mir

und gib mich ganz

zu eigen dir.

 

(Radsymbol und Gebet

des Bruder Klaus)